Berichterstattungen

 

„Open Tunes Schuby“ 

Die Songwriter-Liedermacher-Bühne in Schuby – Was für ein genialer Abend!

Am Samstag, 7. März war es so weit, das erste „Open Tunes Schuby“  wurde im „Dänischen Versammlungshaus“ Neukruger Weg 11a von der Siedlergemeinschaft Schuby veranstaltet.

Die 70 Besucher, die zum Teil gar nicht wussten was sie erwartet, wurden bestens unterhalten. Das mit dieser Musikveranstaltung allerbeste handgemachte Musik geboten wurde war klar. Und wie angekündigt wurden die meisten Liedtexte auch in Deutsch vorgetragen. Was das Publikum zeitweise zum Lachen, zum Nachdenken, zum Schmunzeln, zum Kopfschütteln oder auch nur zum Stirnrunzeln brachte.

Den Anfang an diesem Abend machte Armin Sengbusch  (er nennt seine Stilrichtung „Depressiven Pop“). Mit seiner Art das Publikum zu gewinnen war er genau der Richtige  am Anfang – „er hat das Eis gebrochen“. Seine Ausführungen zu seiner Musik und den dazugehörenden Texten waren genial und hatten richtigen Witz.

Ihm folgte Bolka Jilla (er bezeichnet sich selbst als Selbstausbeuter) ebenfalls von der „OpenTunes Hamburg“. Auch seine beiden Auftritte werden allen in bester Erinnerung bleiben. Auch wenn sich die/ der eine oder andere nur noch „Ouzo und Olivenöl und Hopa“ erinnern kann. Und den Wunsch nach einer Zugabe wurde vom Ihm auch sofort erfüllt – vielen Dank.

Ab jetzt wird es Regional - Die Gruppe StonyZound ist bekannt für Rockmusik. An diesem Abend sollte es zwar rockig werden aber mit eigenen Liedern auf Deutsch. Der erste Auftritt war also eine richtige Herausforderung für Mario, Ulf und Olli aus Hamdorf die sie fantastisch gelöst haben. Der Beifall sprach für sich. 

Ihnen folgte Anne – ein echtes Nordlicht mit einer „Hammer-Stimme“ die ihre drei Songs (englischer Gesang) so beeindruckend vortrug, dass das keiner vergessen wird. Wir werden bestimmt noch einiges von Ihr hören.

Den Abschluss dieses tollen Abends machten dann wieder StonyZound aber diesmal in englischer Sprache, aber eigene Songs. Auch das wurde vom Publikum mit sehr viel Beifall belohnt – die geforderte Zugabe wurde dann auch gerne erfüllt. Übrigens wurden sie an diesem Abend für das Open-Air-Schuby 2021 (12. - 14. August 2021)angefragt und sie werden auftreten.

Fazit des Abends – etwas Neues in Schuby zu machen ist nicht einfach, aber mit dem richtigen Team und diesem abwechslungsreichen Programm und den tollen Musikern wird auch so eine Veranstaltung zum Erfolg – vielen Dank an Alle die geholfen haben.

Das zweite „Open Tunes Schuby“ wird es am 7. November an gleicher Stelle geben. 

Dietmar Dollase